International Police Association
Landesgruppe Berlin der Deutschen Sektion e.V.

Aktuelles



2024


 

Im April 

 Schulung NDV 2.0

Der Landesgruppenvorstand der IPA Berlin und die Vorstände aller Verbindungsstellen fanden sich am Samstag, den 20. April 2024, in der IPA Verbindungsstelle West ein, um an der Schulung zur NDV 2.0 durch den Referenten der IPA Deutsche Sektion, Michael Schulz, teilzunehmen, der uns, für einen Tag aus Sachsen kommend, die NDV 2.0 erklärte und die Fragen aller Anwesenden geduldig beantwortete. Nach acht Stunden konnte diese Schulung als erfolgreich bezeichnet und beendet werden.

 

Eine Woche später traf sich der Landesgruppenvorstand der IPA Berlin mit den Landesgruppen der Bundesländer traditionell zum Freundschaftstreffen. Vom 26. Bis 28. April 2024 fand dieses Treffen in der Europäischen Akademie in Eldenholz, auf Einladung der IPA Landesgruppe Mecklenburg Vorpommern, statt. Die Gespräche drehten sich nicht nur um allgemeine Themen zur IPA, sondern auch, mit Sicht auf den Nationalen Kongress im Oktober 2024, um die anstehenden Wahlen.
Die IPA Landegruppe Berlin nahm dieses Freundschaftstreffen zum Anlass, dem IPA Freund Michael Schulz, Referent für NDV der IPA Deutsche Sektion und Landesgruppenleiter der IPA Sachsen, welcher seit Jahren, über das Vereinsmotto „servo per amikeco“ hinaus, unserer Landesgruppe in tiefer Freundschaft verbunden ist, ein Freundschaftsband der IPA Landesgruppe Berlin zu überreichen. Michael Schulz nahm dieses überrascht und mit Freuden entgegen.
Zum  Abschluss unseres Treffens erhielten die IPA Landesgruppen die mündliche Einladung zum Freundschaftstreffen 2025 der IPA Landesgruppe Hamburg.

 

 












2023

 

Nonstop-Aktionsfahrt von Brüssel nach Warschau


Im Rahmen des Welt-Blutspende-Tages am 14.Juni 2023, wird der polnische IPA Freund Sebastian Nowacki auf seinem Fahrrad von Brüssel nach Warschau eine Nonstop Fahrt unternehmen. Er startet am 10.Juni und möchte mit dieser Aktion auf die Wichtigkeit der lebensrettenden Blutkonserven aufmerksam machen und zum Blutspenden motivieren.


Auf seinem Weg wird Sebastian am 12. Juni 2023 gegen 13.00 Uhr hier in Berlin eintreffen und von der Fahrradstaffel der Polizei Berlin zum Präsidium am Platz der Luftbrücke geleitet, um dort mit entsprechendem Empfang, eine kurze Pause einzulegen. Er wird in die Stadt über die Heerstraße einfahren und sich auch über die zusätzliche Begleitung von vielen Radfahrenden sehr freuen.


IPA Freunde und IPA Freundinnen, auch die nicht Radfahrenden sind aufgerufen, Sebastian in großer Zahl vor dem Präsidium der Berliner Polizei zu begrüßen und für seine Weiterfahrt nach Warschau mit entsprechendem Beifall zu motivieren.


Eine zahlreiche Teilnahme an dieser Aktion würde öffentlichkeitswirksam zeigen, wie stark unsere Berufsvereinigung in der Bundeshauptstadt aufgestellt ist.


Bei Fragen stehe ich per Email oder telefonisch zur Verfügung

.
servo per amikeco


Sabine Short, Landesgruppenleiterin


In den nächsten Tagen wird hier ein Link seines GPS Trackers veröffentlicht, mit dem man live verfolgen kann, wo er sich gerade befindet.

Achtung!

Der Link zum Tracker von Sebastian Nowacki befindet sich auf diesen Webseiten:

1.  www.ipabloodraceforlife.pl
2.  Facebook:   IPA BLOOD RACE FOR LIFE
3.  Instagram:   ipa_blood_race_for_life

 

 






Januar 2020 - Vbst. Nord

Liebe IPA Freunde und Gäste der IPA Landesgruppe Berlin,

leider steht die IPA Wohnung der Vbst. Nord nicht mehr zur Verfügung.

Wir, die Familie Wendt, bedauern dieses nach fast 30 Jahren sehr. Wir möchten uns bei unseren treuen IPA Freunden und Nutzern bedanken und auf diesem Weg verabschieden.

servo per amikeco

Eure Familie Wendt 




 

Oktober 2019

Bexbach-Fulda Die International Police Association (IPA) Deutsche Sektion e.V. trauert um Ihre in den vergangenen Tagen im Dienst ermordeten Kolleginnen und Kollegen in New York, Paris und Triest. Die IPA ist ein Zusammenschluss von Angehörigen des Polizeidienstes in 65 Ländern der Welt. Die Funktionäre und Mitglieder arbeiten weltweit ehrenamtlich. IPA-Member machen keinen Unterschied von Rang, Geschlecht, Rasse, Hautfarbe, Sprache oder Religion. Die Mitglieder der Berufsorganisation IPA verpflichten sich bei Eintritt in die Association zur Einhaltung der Grundsätze der weltumfassenden Erklärung der Menschenrechte wie sie 1948 von den Vereinten Nationen verkündet wurden. Die Verantwortlichen der IPA-Deutschland, welche sich in 16 Landesgruppen und 280 Verbindungsstellen mit rund 57.000 Mitgliedern aufteilt, verurteilen jegliche Art der Gewalt und fordern mehr Respekt nicht nur alleine für ihre Kolleginnen und Kollegen, sondern für alle Menschen, welche sich für die Gesundheit und Sicherheit einsetzten, egal ob es sich um das Personal von Rettungsdiensten, der Feuerwehren, des THW oder sonstigen Hilfsorganisationen handelt.

Horst W. Bichl

Präsident IPA-Deutschland 

 

25. Mai 2018:

Bitte beachten Sie die neue Datenschutzerklärung.

26. Februar 2018:

Mit Bedauern nimmt die IPA Landesgruppe Berlin zur Kenntnis, dass der von uns geschätzte Polizeipräsident, Herr Klaus Kandt, in den vorzeitigen Ruhestand versetzt wurde.
Die IPA Landesgruppe Berlin wünscht Herrn Kandt auf diesem Weg alles Gute und bedankt sich für die Unterstützung unserer Berufsvereinigung in der Berliner Polizei.

31. Januar 2018:

Es gibt einen neuen Reiter auf der Homepage mit Tipps und Empfehlungen für die Unterkunftsuche in Berlin. Hier klicken. In English here.

16. November 2017:

Die IPA Landesgruppe Berlin hat ein neues Konto.

21. Oktober 2017:

Der Nationale Kongreß der Deutschen Sektion hat eine neue Satzung und Schiedsordnung beschlossen. Es gab zwei Veränderungen im Bundesvorstand (siehe auch hier). Außerdem eine Beitragserhöhung um 5,-€ jährlich. (Zu Letzterem: Die letzte Beitragserhöhung war 2000 und die Inflationsrate seitdem etwa 40%. Was 10€ Beitragserhöhung bei 25,-€ Jahresbeitrag bedeuten hätte.)

Ab 01.01.2018 also 30,-€ Jahresbeitrag!  

19. Oktober 2017:

Der 21. Nationale Kongreß der IPA Deutschland in Hannover beginnt. Berlin ist mit 5 Delegierten vertreten (Link, Link). Auf dem Programm stehen Rechenschaftsberichte des Bundesvorstandes, Neuwahl des Bundesvorstandes, eine neue Schiedsordnung, eine verschlankte Satzung und eine Beitragserhöhung um 5,-€ jährlich.

18. August 2017:

Esgab am gestrigen Tage einen Terroranschlag in Barcelona / Spanien. Heute ist von 13 Tote und 130 Verletzte die Rede (Quelle, SZ). Unser Mitgefühl gilt allen Opfern und Ihren Angehörigen.

16. August 2017:

Am 16.08.2017 besuchte der geschäftsführende Vorstand den Schirmherrn der IPA Landesgruppe Berlin, den Innensenator von Berlin, Herr Geisel. In dem Gespräch wurden die einzelnen Ziele und Aktivitäten genauer dargestellt.

v.l.n.r: Abteilungsleiter Klaus Zuch, Staatssekretär Torsten Akmann, Innensenator und Schirmherr der IPA Bln Andreas Geisel, LGL'in Sabine Short, SBRV Hans-Joachim Tilgner und SEDV Thomas Wendt. © SM S. Hirschmann, 2017.

13. Juni 2017:

Auf unserem Landesdelegiertentag im Oktober 2016 sammelten wir für den krebskranken Maurice Wegner. Die aktuelle Entwicklung ist leider so, dass ein Medikament durch die Firma aus der USA nicht zur Verfügung gestellt wird und die Familie um Unterschriften für eine Petition bittet. Link hier.

04. Juni 2017:

Erneut gab es einen Terroranschlag in Großbritannien. Nach dem Anschlag auf ein Konzenzt am 22.05.2017 in Manchester mit 23 Toten und 166 Verletzten, gab es amgestrigen Samstag in London einen erneuten Anschlag. Nach bisherigen Meldungen soll es sieben Tote und mehr als 50 Verletzten gegeben haben. Unser Mitgefühl gilt allen Opfern und Ihren Angehörigen.

9. April 2017:

Es gibt jetzt beim Reiter der einzelnen Verbindungsstellen der IPA Berlin eine Rubrik "Erlebnisberichte". Gerne können Berichte, Termine und Verbesserungs- oder Änderungvorschläge an webmaster@ipa-be.de gesendet werden.

Außerdem werden aktualisierte Einträge mit neu(Datum) markiert. Diese Markierung wird nach 4-6 Wochen gelöscht.

08. April 2017:

Nach den Terroranschlägen in St. Petersburg am 04. und heute in Stockholm gilt unser Mitgefühl den Opfern und Ihren Angehörigen. Solche sinnlose Gewalt hat keinen Platz in zivilisierten Gesellschaften.

28. Februar 2017:

Mit Bestürzung erfuhren wir von dem gewaltsamen Tod zweier Polizisten in Brandenburg. Unser Beileid gilt den Familien und Angehörigen. Ein Kondolenzschreiben wurde zwecks Steuerung an die IPA Landesgruppe Brandenburg gesandt.

23.Dezember 2016:

Der "IPA World Prize", welcher seit 1994 bisher erst sieben Mal vergeben wurde, geht 2016 an Fr. Applebloom aus Schweden und die IPA Region Kilkis, Drama, Magnesia, Arkanania, Lesvos und Chios / Griechenland. Details (in engl.) siehe hier.

21.Dezember 2016:

Nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz am 19.12.2016 erreichten uns viele Nachrichten, u.a. aus Luxemburg, Schweiz, Frankreich, Belgien, Slowenien. Die IPA-Landesgruppe Berlin dank allen Absendern für die Anteilnahme mit den Opfern.

30.November 2016:

Das vorerst letzte Info-Heft der IPA Landesgruppe Berlin ist erschienen. Zu den Einzelheiten dazu, siehe S. 7 und 24, 25 des Heftes.

IPA-Heft 2016-4
IPA-Heft 2016-4.pdf (2.41MB)
IPA-Heft 2016-4
IPA-Heft 2016-4.pdf (2.41MB)

 

29. Oktober 2016:

Der 18. Landesdelegiertentag der IPA Landesgruppe Berlin fand heute im Best Western Hotel Steglitz International statt. Es gab zwei Wechsel im geschäftsführenden Vorstand. Ein ausführlicher Bericht folgt im Info Heft 04/2016 der LG Berlin und in der IPA Aktuell der deutschen Sektion e.V.

Dabei wurde auch für den krebskranken 12-jährigen Maurice, Sohn eines IPA-Mitgliedes, gesammelt. Mehr zu seiner Geschichte unter www.mauricewegner.de

Es kamen 415,50€ zusammen, die von der LG auf 500,-€ aufgerundet wurden. Spontan erkärten sich die Verbindungsstelle Mitte e.V. und West bereit, 1000,-€ bzw. 300,-€ zu spenden! Wer selbst etwas geben möchte, findet eine Kontoverbindung auf der oben genannten Homepage.

Der Sozialfond der Deutschen Sektion e.V. (Infos hier) wurde ebenfalls informiert.

29. Oktober 2016:

Die Chronik der IPA Berlin von 1955 bis 2015, kann ab sofort bei den Vorständen bestellt werden. Der Preis wird etwa bei 20,-€ liegen. Sie wurde vom ehemaligen Nationalen und Internationalen Präsidenten, sowie Träger des Bundesverdienstkreuzes, J. Klös verfasst.

G. Grätz, ehemaliger Landesgruppenleiter und Ehrenmitglied der Deutschen Sektion, erklärte sich bereit, die Chronik fortzuführen.

23. Oktober 2016:

Das Seminar-Programm 2017 des Informations- und  Bildungszentrum Schloss Gimborn steht hier oder im Downloadbereich oder auf der Homepage des IBZ zur Verfügung.

22. September 2016:

Die IPA-Vbst Halle und Leipzig feiern Ihre 25-Jährigen Jubiläen Ende April bzw. Mitte März, Anmeldungen sind nur noch bis Ende Oktober möglich. Siehe auch bei Terminen.

29. August 2016

Das neue Info-Heft der IPA LG Berlin ist da.

IPA-Heft 2016-3
IPA-Heft 2016-3.pdf (2.38MB)
IPA-Heft 2016-3
IPA-Heft 2016-3.pdf (2.38MB)

(Redaktionsschluss für das Heft 04/16 ist der 10.10.2016. Beiträge bitte hierhin senden: sekretaeredv@ipa-be.de )

18. Juli 2016

In Usbekistan und Kolumbien sind IPA-Sektionen gegründet worden, welche vom International Executive Board  den Status "Sektionen in Gründung" erhalten haben. (Quelle: Pressemitteilung IEB)